Weisse Wiek Boltenhagen
Ferienresort auf der Halbinsel Tarnewitz mit Yachthafen, Restaurants, Badestrand ...
Sankt Anna Schären
Im Schärengarten von Östergötland
Langballigau
Idyllischer Ort an der Flensburger Förde mit Yachthafen, Badestrand, Wanderwegen ...
Bergs Slussar am Göta Kanal
Ausflugtipp - Schleusentreppen in Berg
Eckernförde
Charmantes Ostseebad an der Eckernförder Bucht ...
Mit dem Boot durch Schweden
Auf dem Göta Kanal von der schwedischen Westküste zur Ostküste
Fehmarnsundbrücke
Die Verbindung zur Insel Fehmarn ...
Schären bei Västervik
Mit dem Boot durch idyllische Landschaften
Grenaa
Hafenstadt am Kattegat auf der dänischen Halbinsel Djursland

NordArt 2019 im Kunstwerk Carlshütte in Büdelsdorf

NOK3Plakat NordArt 2019Auf dem Gelände der ehemaligen Carlshütte in Büdelsdorf ist vom 1. Juni 2019 an im Rahmen der NordArt zeitgenössische Kunst zu sehen. Die Ausstellung gehört zu den größten Ausstellungen zeitgenössischer Kunst in Europa. Jeden Sommer sind Werke von rund 200 ausgewählten Künstlern aus aller Welt zu sehen. Gastgeber im Kunstwerk Carlshütte ist das Unternehmerehepaar Hans-Julius und Johanna Ahlmann. Am Projekt maßgeblich mitbeteiligt ist Wolfgang Gramm, Künstler, NordArt-Kurator und Geschäftsführer des Kunstwerks Carlshütte.

Im Fokus des Länderpavillons 2019 steht Kunst aus Frankreich. In Zusammenarbeit mit Kurator Jérôme Cotinet-Aphaize widmet er sich unter dem Titel „Some of Us“ französischen Künstlerinnen, die zwischen Ende der 60er und Anfang der 90er Jahre geboren wurden und auf sich aufmerksam gemacht haben. Die Ausstellung will die Entwicklung über eine Frauengeneration hinweg untersuchen, die Gemeinsamkeiten ausleuchten und prüfen, was daran eine typisch französische oder vielleicht typisch westliche Perspektive ist. Die Schirmherrschaft für den Länderpavillon hat die Botschafterin der Französischen Republik, I.E. Anne-Marie Descôtes, übernommen.

Highlights NordArt 2019:

  • Die NordArt wartet auch 2019 wieder mit neuen Highlights aus China auf. Die BesucherInnen dürfen auf Noah’s Garden von Deng Guoyuan und Babylonian von Xi Jianjun gespannt sein.
  • Mongolische zeitgenössische Künstler werden eine Auswahl ihrer Arbeiten zeigen, die auf animistischer Felsenkunst, buddhistischer Ikonografie, traditioneller Malerei, sozialistischem Realismus und westlich geprägter Abstraktion basieren und zu einem neuen, ganz eigenen Stil zusammenwachsen.
  • Alle Preisträger der NordArt 2018 werden in diesem Jahr mit neuen Werken vertreten sein. Dazu gehören die drei Publikumspreisträger Xiang Jing, Zhang Dali und Ekaterina Zacharova sowie Michal Gabriel, der Preisträger des von Hans-Julius und Johanna Ahlmann gestifteten und mit 10.000 Euro dotierten NordArt-Preises.

Zum Kunstwerk Carlshütte gehören die gewaltigen Hallenschiffe der ehemaligen Eisengießerei mit 22.000 Quadratmetern Fläche, ein 80.000 Quadratmeter großes Parkgelände und die ACO Wagenremise. Auch die Orchesterakademie des Schleswig-Holstein Musik Festivals ist im Kunstwerk Carlshütte zuhause – in der eigens zum Proben- und Konzertraum umgebauten ACO Thormannhalle, die Platz für 950 Zuhörer bietet. Das Kunstwerk Carlshütte ist eine gemeinnützige Initiative der weltweit tätigen ACO Gruppe sowie der Städte Büdelsdorf und Rendsburg. Das Kunst- und Kulturzentrum zieht mit Ausstellungen, Konzerten, Theater- und Kinovorführungen rund 60.000 Besucher an.

Kontakt & Ort

NordArt
Vorwerksallee
24782 Büdelsdorf
Fon: (04331) 354695
Email: info(at)kunstwerk-carlshuette.de
Internet: www.nordart.de 

Termin & Öffnungszeiten

1. Juni - 13. Oktober 2019 :: Di - So, 11.00 - 19.00 Uhr

Führungen: Mi, 15.00 Uhr :: Sa, 11.00 und 13.00 Uhr :: So, 13.00 Uhr

Eintritt & Tickets

Tageskarte: 14,00 Euro
Zweitageskarte: 22,00 Euro
Saisonkarte: 50,00 Euro
Ermäßigte Tageskarte: 12,00 Euro
Schülerkarte: 5,00 Euro (Jugendliche ab 14 Jahre mit Schülerausweis)
Familienkarte I: 17,00 Euro (1 Elternteil mit eigenen Kindern von 7 - 16 Jahre)
Familienkarte II: 30,00 Euro (2 Elternteile mit eigenen Kindern von 7 - 16 Jahre)
Kinder bis 6 Jahre: Eintritt frei