Drucken

Citytrip in die polnische Hafenstadt Gdynia - Kultur und Strandleben an der Ostsee

Ostsee Citytrip in die polnische Hafenstadt GdyniaAm Strand von Orłowo / Gdynia (Foto: Klaus Klöppel)Bei einem Citytrip in die polnische Hafenstadt Gdynia steht Kultur und Strandleben an der Ostsee im Fokus. Gdynia liegt in der Woiwodschaft Pomorskie (Pommern). Zur Zeit leben rund 260000 Einwohner*innen in der Stadt in Polen. Gdynia ist heute nicht nur wichtigster Ostseehafen und Werftenstandort Polens, sondern auch kulturelles Zentrum mit vielen touristischen Attraktionen.

Die Entwicklung vom Fischerdorf zur großen Hafenstadt begann im Jahr 1922, als der Hafen angelegt wurde. Gleichzeitig entstand eine neue Stadt mit breiten Straßen und funktionalistischen Gebäuden in der Tradition des Bauhauses. Bis heute ist der vom Bauhaus beeinflusste Baustil an vielen Gebäuden zu sehen. Sie erinnern mit ihren Fenstern in Form von Bullaugen und markanten Kaminsimsen an Ozeanriesen. Aufgrund der weißen Fassaden wird Gdynia auch manchmal „weiße Stadt am Meer" genannt.

Gdynia lädt mit seinen stadtnahen Promenaden und Stränden zum Verweilen ein. Wir finden Strände im Herzen von Gdynia - nur wenige Gehminuten vom Zentrum entfernt - und auch in den Stadtteilen Orłowo, Redłowo, Oksywie oder Babie Doły.

Hier gibt es Informationen zu Ihrem Urlaub in Gdynia: