Weisse Wiek Boltenhagen
Ferienresort auf der Halbinsel Tarnewitz mit Yachthafen, Restaurants, Badestrand ...
Sankt Anna Schären
Im Schärengarten von Östergötland
Langballigau
Idyllischer Ort an der Flensburger Förde mit Yachthafen, Badestrand, Wanderwegen ...
Bergs Slussar am Göta Kanal
Ausflugtipp - Schleusentreppen in Berg
Eckernförde
Charmantes Ostseebad an der Eckernförder Bucht ...
Mit dem Boot durch Schweden
Auf dem Göta Kanal von der schwedischen Westküste zur Ostküste
Fehmarnsundbrücke
Die Verbindung zur Insel Fehmarn ...
Schären bei Västervik
Mit dem Boot durch idyllische Landschaften
Grenaa
Hafenstadt am Kattegat auf der dänischen Halbinsel Djursland

Die dänische Ostsee-Insel Bornholm kennenlernen - Urlaub auf einer fantastischen Insel

Dänische Ostsee-Insel Bornholm kennenlernen - Fischräucherei in HasleTypisch Bornholm - Fischräucherei in Hasle (Foto: Renate Lorenzen)Über die Entstehung der Ostsee-Insel Bornholm gibt es viele Geschichten, doch diese trifft es auf den Punkt. Nachdem Gott die Natur im Norden erschaffen hatte, verfügte er noch über Reste von den besten Stücken der nordischen Landschaft, so zum Beispiel von den wildesten Klippen, dem schönsten Meer, dem feinsten Sand, den grandiosesten Aussichten und den idyllischsten Wäldern. Er mischte alles gut durcheinander und warf es südöstlich von Schweden in die Ostsee, und so entstand die Insel Bornholm.

588 Quadratkilometer in der Ostsee – das ist Bornholm. Die Insel, die zu Dänemark gehört, liegt weitab vom Mutterland: Die nächstgelegene dänische Küste befindet 135 Kilometer entfernt. Bornholm unterscheidet sich in Klima und Landschaft ganz wesentlich vom übrigen Dänemark. Die vielen Felspartien sind in ganz Dänemark in der Art nicht zu finden. Dazu die weißen Sandstrände, die hohen Dünen an der Küste und die Wälder mit ihren tiefen Spaltentälern und Waldseen machen Bornholms Natur so abwechslungsreich.

Die Orte und Sehenswürdigkeiten Bornholms liegen dicht beieinander – auch das macht einen Aufenthalt auf Bornholm äußerst reizvoll. Burgruinen, Hünengräber, Rundkirchen, Windmühlen, zahlreiche Heringsräuchereien, Galerien, Keramikwerkstätten laden zu einem Besuch ein.

Für den aktiven Urlaub gibt es auf Bornholm vielfältige Möglichkeiten. Rund 300 Kilometer Fahrradwege führen über die Insel. Überdies gibt es eine reichhaltige Auswahl an Angeboten zu Sportarten wie Reiten, Windsurfen, Segeln, Tauchen und Golf Spielen. Im Winter ist sogar Skifahren möglich.

Übrigens: Über 600.000 LeserInnen des Reisemagazins "Condé Nast Traveler" wählten die dänische Ostsee-Insel Bornholm zur Nummer 2 der „Top Islands in Europe“ 2019. Das selbe Magazin hat übrigens Bornholm im Juni 2019 bereits zu einem der besten Reiseziele der Welt ernannt und zu einem der besten Reiseziele für einen Tagesausflug von Kopenhagen aus.

Gästeinformationen vor Ort und im Internet: 

Bornholms Velkomstcenter
Ndr. Kystvej 3
DK-3700 Rönne
Fon (0045) 56959500
Email info(at)bornholm.info

Internet: www.bornholm.info