Weisse Wiek Boltenhagen
Ferienresort auf der Halbinsel Tarnewitz mit Yachthafen, Restaurants, Badestrand ...
Sankt Anna Schären
Im Schärengarten von Östergötland
Langballigau
Idyllischer Ort an der Flensburger Förde mit Yachthafen, Badestrand, Wanderwegen ...
Bergs Slussar am Göta Kanal
Ausflugtipp - Schleusentreppen in Berg
Eckernförde
Charmantes Ostseebad an der Eckernförder Bucht ...
Mit dem Boot durch Schweden
Auf dem Göta Kanal von der schwedischen Westküste zur Ostküste
Fehmarnsundbrücke
Die Verbindung zur Insel Fehmarn ...
Schären bei Västervik
Mit dem Boot durch idyllische Landschaften
Grenaa
Hafenstadt am Kattegat auf der dänischen Halbinsel Djursland

Riga entdecken und erleben - Attraktionen und Sehenswürdigkeiten

Die über 800 Jahre alte Stadt Riga ist ein lohnendes Ziel für Städte-Touristen. Sie bietet eine überragendes Kulturangebot und unzählige Sehenswürdigkeiten.

Museum Rigaer Jugendstilzentrum

Museum Rigaer Jugendstilzentrum – authentische Zeitreise in die Epoche um 1900

Riga wird oft als „Metropole des Jugendstils“ bezeichnet: Insgesamt befinden sich rund 800 Jugendstilgebäude in der Stadt – alle überwiegend im Zentrum, so auch in Alberta iela. Hier ist u.a. das Museum Rigaer Jugendstilzentrum zu finden, das in einem Haus des lettischen Architekten Konstantīns Pēkšēns aus dem Jahr 1903 untergebracht ist. Bis zum Jahr 1907 hat Pēkšēns selbst in dem Jugendstil-Gebäude gelebt und gearbeitet.

Im Jahr 2009 wird das Rigaer Jugendstilzentrum als eines der neuesten Museen in Riga eröffnet. Über zwei Jahre lang wurden Gebäude und Interieur authentisch restauriert und in den Zustand von 1903 versetzt, so dass BesucherInnen des Museums den Jugendstil und das Leben der Epoche bis ins kleinste Detail kennenlernen können - von typischen Wand- und Deckenbemalungen, bleiverglasten Fenster, einer Wandvertäfelung aus Eiche bis hinzu Möbeln, Kunstwerken, Kleidungsstücken und Gebrauchsgegenständen der Jugendstilzeit.

Neben den Dauerausstellungen finden auch thematische Sonderausstellungen sowie Veranstaltungen für Erwachsene und Kinder statt. Geöffnet ist das Museum von Dienstag bis Sonntag, 10.00 – 18.00 Uhr. Der Eintritt kostet 9,00 Euro.

Riga1Treppenhaus im Museum Rigaer Jugendstilzentrum

Museum Rigaer Jugendstilzentrum
Alberta iela 12
LV-1010 Rīga
Fon +371 67181464
Email jugendstils(at)riga.lv
www.jugendstils.riga.lv

(Stand: Oktober 2017)

Koncertzāle Rīga

Koncertzāle Rīga – Konzertsaal "Riga" in der Lettischen Akademie der Wissenschaften

Der Konzertsaal „Riga" befindet sich im historischen Gebäude der Lettischen Akademie der Wissenschaften (Akadēmijas laukums 1). Nach aufwendigen Restaurierungsarbeiten wurde der Große Saal der Akademie im September 2014 im Rahmen eines Eröffnungskonzertes wieder in Betrieb genommen und steht nun für Konzerte aller Genres zur Verfügung. Der Saal hat eine hervorragende Akustik und einen Orchestergraben, der nach der Renovierung den Musikern wieder zugänglich ist.

Der Große Saal wurde im Jahre 1955 in Betrieb genommen und war lange Zeit Veranstaltungsort für das rege Rigaer Kulturleben, u.a. spielte hier über viele Jahre die Philharmonie. Das Gebäude der Lettischen Akademie der Wissenschaften und der in ihm eingerichtete Saal wurden im Stil des „Stalin Barock" erbaut. Der Große Saal war das einzige Amphitheater in Lettland und zeichnete sich durch ein besonders prächtiges Interieur aus. Im Jahr 1972 wurde Teile des Musiksaals und seine Ausstattung durch einen Brand - hervorgerufen durch einen Kurzschluss - zerstört. Die Bühne wurde zugemauert und konnte nicht mehr genutzt werden. Anfang 2014 wurde schließlich mit der Wiederherstellung und Einrichtung des Konzertsaales begonnen.

Konzert-Tipps für Koncertzāle Rīga finden Sie hier: www.bilesuserviss.lv/eng/venues-and-promoters/places/koncertzale-riga-3749

(Stand: 2014)