Weisse Wiek Boltenhagen
Ferienresort auf der Halbinsel Tarnewitz mit Yachthafen, Restaurants, Badestrand ...
Sankt Anna Schären
Im Schärengarten von Östergötland
Langballigau
Idyllischer Ort an der Flensburger Förde mit Yachthafen, Badestrand, Wanderwegen ...
Bergs Slussar am Göta Kanal
Ausflugtipp - Schleusentreppen in Berg
Eckernförde
Charmantes Ostseebad an der Eckernförder Bucht ...
Mit dem Boot durch Schweden
Auf dem Göta Kanal von der schwedischen Westküste zur Ostküste
Fehmarnsundbrücke
Die Verbindung zur Insel Fehmarn ...
Schären bei Västervik
Mit dem Boot durch idyllische Landschaften
Grenaa
Hafenstadt am Kattegat auf der dänischen Halbinsel Djursland

Tipps für Ausstellungen und Veranstaltungen im Meeresmuseum, Ozeaneum und Nautineum in Stralsund und im Natureum am Darßer Ort

Nachfolgend finden Sie die aktualisierte Übersicht mit Tipps für Ausstellungen und Veranstaltungen im Meeresmuseum, Ozeaneum und Nautineum in Stralsund sowie im Natureum am Darßer Ort. Besucherinformationen finden Sie am Ende dieser Seite.

Blick auf das Ozeaneum in Stralsund

©Johannes-Maria Schlorke

Blick auf das Ozeaneum in Stralsund
Meeresmuseum - Katharinenhalle in Stralsund

©Johannes-Maria Schlorke

Meeresmuseum - Katharinenhalle in Stralsund
Besucherzentrum Nautineum in Stralsund

©Johannes-Maria Schlorke

Besucherzentrum Nautineum in Stralsund
Mit der Pferdekutsche zum Natureum am Darßer Ort

©Johannes-Maria Schlorke

Mit der Pferdekutsche zum Natureum am Darßer Ort

Internationaler Museumstag

42. Internationaler Museumstag: Museen – Zukunft lebendiger Traditionen

Lange bevor ein geschlossener Tauchanzug in Großbritannien bekannt wurde, hatte ein kreativer Kaufmann in der vorpommerschen Stadt Barth dieses Prinzip bereits in Theorie und Praxis umgesetzt. Mit seiner Tauchmaschine wollte Peter Kreeft die wertvolle Fracht eines gesunkenen Schiffes retten. In Zusammenarbeit mit der Historischen Tauchergesellschaft e.V. ist ein Nachbau der „Kreeftschen Tauchmaschine“ entstanden. Er soll in einem Tauchcontainer vor dem OZEANEUM öffentlich vorgeführt werden. Zudem ist das Schnuppe Figurentheater mit Tauchermarionette Jaques zu Gast. Die Museumspädagogik plant kleine Experimente zu den Themen Druck, Sehen unter Wasser und Auftrieb.

Ozeaneum: 19. Mai 2019, 11.00 - 16.00 Uhr

Vortrag

Vortrag: Fischland-Darß-Zingst - Bauwerke der Ostsee

Anhand faszinierender Landschaftsfotos erklärt der Geologe Rolf Reinicke die ungewöhnliche Entstehung und die beständige Dynamik der einzigartigen flachen Küstenareale auf der großen Halbinsel im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft.

Nautineum: 27. Mai 2019, 19.00 Uhr

Fotoausstellung

Fotoausstellung - Gegensätze: Nord°Ost°See

Dr. Reinhard Kölmel Motive mit einer spezifischen und eindrucksvollen Schönheit überraschen den Betrachter. Jeweils neun großformatige Fotos aus den Weiten dieser hunderte Kilometer langen Küsten und ihrer Inseln werden einander gegenübergestellt. Manche Bilder ergänzen sich, viele verstärken die wechselseitige Aussage: Watt – Strand, Felsen – Wasser, Sand – Schlick, Seehund – Basstölpel u. a. Mit Stereotypen über beide Meere räumt der Autor auf und fotografierte dazu an unbekannten, aber auch an bekannten Orten, wie Rügen, Helgoland, Usedom, Sylt, etc.

Natureum: ab 5. Juni 2019, täglich ab 10.00 Uhr

Aktionstag

Aktionstag: Internationaler Tag des Ostsee-Schweinswals

Wale standen schon immer im Fokus des Deutschen Meeresmuseums. Dort widmet sich eine wissenschaftliche Projektgruppe dem Schweinswal – der einzigen in der Ostsee heimischen Walart. Die Walforscher geben einen Einblick in die Arbeit und informieren über aktuelle Projekte.

Schweinswale e.V. und das Deutsche Meeresmuseum Stralsund führen seit über einem Jahrzehnt öffentliche Schweinswal-Sichtungs- und Bergungsprogramme durch, an denen sich BürgerInnen vorbildlich beteiligen. Wichtige Informationen über die Verbreitung und das Verhalten der Wale konnten so gewonnen und die zeitnahe Bergung und Untersuchung von Totfunden ermöglicht werden. Die Daten dienen als Basis für die Erarbeitung von Schutzkonzepten.

Der begeisterte Segeler und gebürtige Stralsunder Steffen Rothhardt hat die Spendenkampagne „Round Baltic Sea 2019 - Segeln für den Schweinswalschutz“ ins Leben gerufen und wird diese anlässlich des Aktionstages im OZEANEUM vorstellen. Am 19. Mai wird er eine Spende in Höhe von jeweils 1.500,00 Euro an Schweinswale e.V. und das Deutsche Meeresmuseum für den Schweinswalschutz überreichen.

Stralsund20Schweinswalsichtung in der Ostsee (Foto: Dr. Harald Benke)

Ozeaneum: 19. Mai 2019, ab 10.00 Uhr

Greenpeace Aktionstage

Greenpeace Aktionstage

Greenpeace Ehrenamtliche bieten Mitmachaktionen, Bastelangebote u.v.m. an, um zu den Themen Bedrohungen und Schutz der Meere mit großen und kleinen Museumsgästen ins Gespräch zu kommen.

Ozeaneum: 14. - 16. Mai 2019 und 11. - 13. Juni 2019, jeweils 10.00 - 17.00 Uhr

Aktionstag

Aktionstag - Strandsteinebestimmung

Der bekannte Stralsunder Geologe Rolf Reinicke bestimmt die von Besuchern mitgebrachten Funde, insbesondere Gesteine und Fossilien vom Ostseestrand. Zusammen mit seiner Frau Inge präsentiert er zusätzlich zahlreiche Strandsteine und Bernstein. Natürlich signiert der Experte auch die von ihm herausgegebenen Strandfunde-Bücher. Dieser Aktionstag findet bei gutem Wetter auf dem schönen Innenhof des NATUREUMs statt; andernfalls wird die Aktion in den Petroleumbunker verlegt. Es gilt der reguläre Eintritt, die Teilnahme an der Aktion ist kostenfrei. Weitere Informationen zu Rolf Reinicke findet man unter kuestenbilder.de.

Natureum: 5. Juni 2019, 10.00 - 14.00 Uhr

Aktionstage

Aktionstage: Kunst:Offen

Mitarbeiter(innen) des Deutschen Meeresmuseums geben einen kreativen Einblick. Museumsgestalterin Anita Riechert präsentiert u.a. Grafiken, Aquarell- und Ölmalerei. Die Präparatoren Lena Müller und Martin Jost stellen Plastiken, Grafiken, Aquarelle und wissenschaftliche Publikationen vor.

Nautineum: 8. - 10. Juni 2019, 10.00 - 17.00 Uhr

Sonderausstellung

Fotoausstellung - Wildnis Darß (Jürgen Reich)

Der Buchautor und Naturfotograf Jürgen Reich hat in Zusammenarbeit mit dem Nationalparkamt Vorpommern seit 2008 für fünf Buchprojekte fotografiert und Bildmaterial aus Deutschlands abwechslungsreichstem Nationalpark zusammengetragen. Die Ausstellung zeigt in 20 großformatigen Fototafeln einzigartige Momentaufnahmen aus dem Darßwald und vom Darßer Ort. Sie nehmen den Betrachter mit auf eine Reise durch diesen besonderen Naturraum und seine Tierwelt und machen sie in ihrer ganzen wilden und ursprünglichen Schönheit erlebbar.

Natureum: November 2018 bis Frühjahr 2019, Mi - So 11.00 - 16.00 Uhr (November - April)

Aktionstag

Aktionstag: Weltschildkrötentag

Beim Tauchgang um 11.30 Uhr, bei einer Familienführung und an einem Infostand erfährt man Wissenswertes zu den drei Schildkrötenarten, die im MEERESMUSEUM leben. Museumspädagogen informieren über die Gefahren durch Plastikmüll und die Schutzbemühungen für die in freier Wildbahn lebenden Tiere, die weltweit vom Aussterben bedroht sind.

Meeresmuseum: 23. Mai 2019, ab 10.00 Uhr

Sonderausstellung

Sonderausstellung - Die Heimat der Fische (Fritz Schade)

Der Hamburger Maler und Grafiker Fritz Schade stellt nach 2005 zum zweiten Mal im NAUTINEUM Stralsund aus. Der Themenkreis um Fischfang und Meer wird in Malerei und Grafik fortgesetzt. Schade hat seitdem sein Werk um eine größere Anzahl von Farbholzschnitten erweitert. Daraus zeigt er eine Auswahl. Die Malerei ist überwiegend in Eitemperatechnik ausgeführt. Die Bilder sind im Atelier oder in der maritimen Landschaft vor Ort entstanden.

Nautineum: ab 13. Juni 2019, täglich ab 10.00 Uhr

Kontakt & Ort

Meeresmuseum
Ecke Mönchstraße / Bielkenhagen (Besuchereingang)
18439 Stralsund
Fon +49 (0) 3831 2650210 (Zentrale)
Fax +49 (0) 3831 2650209
Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.deutsches-meeresmuseum.de

Öffnungszeiten

Mo - So :: 10.00 - 17.00 Uhr (Juni - Oktober)
Di - So :: 10.00 - 17.00 Uhr (November - Mai)
24. Dezember geschlossen
31. Dezember :: 10.00 - 15.00 Uhr
1. Januar :: 10.00 - 17.00 Uhr

Eintritt & Tickets

Erwachsene - 10,00 Euro
Ermäßigt - 8,00 Euro
Kinder (4-16 J.) - 5,00 Euro
Kinder (0-3 J.) - Eintritt frei

Kontakt & Ort

Ozeaneum
Hafenstrasse 11
18439 Stralsund
Fon +49 (0) 3831 2650610
Fax +49 (0) 3831 2650609
Emai Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  
www.deutsches-meeresmuseum.de/ozeaneum

Öffnungszeiten

Mo - So :: 9.30 - 20.00 Uhr (Juni - September)
Mo - So :: 9.30 - 18.00 Uhr (Oktober - Mai)
24. Dezember geschlossen
31. Dezember :: 9.30 - 15.00 Uhr

Eintritt & Tickets

Erwachsene - 17,00 Euro
Ermäßigt - 12,00 Euro
Kinder (4-16 J.) - 8,00 Euro
Kinder (0-3 J.) - Eintritt frei

Kontakt & Ort

Natureum
(am Leuchtturm Darßer Ort)
Darßer Ort 1 - 3
18375 Born am Darß
Fon +49 (0) 38233-304
Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.deutsches-meeresmuseum.de/natureum

Öffnungszeiten

täglich :: 10.00 - 17.00 Uhr (Mai, September und Oktober)
täglich :: 10.00 - 18.00 Uhr (Juni - August)
Mi - So :: 11.00 - 16.00 Uhr (November - April)

Eintritt & Tickets

Erwachsene - 5,00 Euro
Ermäßigt - 4,00 Euro
Kinder (4-16 J.) - 3,00 Euro
Kinder (0-3 J.) - Eintritt frei

Kontakt & Ort

Nautineum
Zum Kleinen Dänholm
18439 Stralsund
Fon (03831) 2650210
Email info(at)meeresmuseum.de
www.deutsches-meeresmuseum.de

Öffnungszeiten

November bis April geschlossen

Mai - Oktober, 10.00 - 17.00 Uhr

Eintritt & Tickets

Eintritt frei