Weisse Wiek Boltenhagen
Ferienresort auf der Halbinsel Tarnewitz mit Yachthafen, Restaurants, Badestrand ...
Sankt Anna Schären
Im Schärengarten von Östergötland
Langballigau
Idyllischer Ort an der Flensburger Förde mit Yachthafen, Badestrand, Wanderwegen ...
Bergs Slussar am Göta Kanal
Ausflugtipp - Schleusentreppen in Berg
Eckernförde
Charmantes Ostseebad an der Eckernförder Bucht ...
Mit dem Boot durch Schweden
Auf dem Göta Kanal von der schwedischen Westküste zur Ostküste
Fehmarnsundbrücke
Die Verbindung zur Insel Fehmarn ...
Schären bei Västervik
Mit dem Boot durch idyllische Landschaften
Grenaa
Hafenstadt am Kattegat auf der dänischen Halbinsel Djursland

Darß-Festspiele 2017 – 15 Jahre Open-Air-Theater, Kabarett und Familienkonzerte

Darss Festspiele logoInsgesamt 36 Mal öffnet die Open-Air-Bühne in Born auf dem Darß im Jubiläumsjahr 2017 zu den Darß-Festspielen seine Pforten für Besucher, darunter alleine an 30 Nachmittagen und Abenden für die Hauptinszenierung „Die Heiden von Kummerow“. Neben der fünften Episode des Stückes, die in diesem Jahr um den Hirtenjungen Krischan und die gekaufte Braut handelt, ergänzen Jubiläumsinszenierungen, das Kabarett-Ensemble „Leipziger Pfeffermühle“ und ein Konzert des Kinderliedermachers Gerhard Schöne den umfangreichen Spielplan.

Jubiläumsinzenierung: „Heiden von Kummerow – Dat Best“

„Heiden von Kummerow – Dat Best“ ist eine Kompilation aus den besten, humorvollsten und spannendsten Momenten der vergangenen vier Heiden-Episoden auf die Borner Freilicht-Bühne. Neben szenischen Höhepunkten werden zahlreiche Pointen, aber auch Anekdoten, Geschichten aus der Probenarbeit und den mehr als hundert Aufführungen des Stückes präsentiert. Los geht es im Rahmen der Eröffnung der Darß-Festspiele 2017 am 23. Juni um 20.00 Uhr mit einer plattdeutschen Version. Am 29. Juli um 18.00 Uhr und am 17. August um 20.00 Uhr wird die Jubiläumsaufführung jeweils auf hochdeutsch gezeigt. Zum letzten Mal gibt es am 31. August um 20.00 Uhr die Möglichkeit, die einzigartige Best-of-Show in plattdeutscher Sprache zu sehen.

„Die Heiden von Kummerow“ – fünfter Teil: Krischan und die gekaufte Braut

In der aktuellen Inszenieerung des auch verfilmten Romans von Ehm Welk kehrt Kuhhirte Krischan mit neuen Papieren in das kleine Dorf Kummerow, aus dem er aufgrund von Querelen einst vertrieben wurde, zurück und begibt sich auf Brautschau. Die amüsante Vorstellung feiert am 30. Juni 2017 um 20.00 Uhr in plattdeutscher Sprache große Premiere. Folgende Aufführungen finden ebenfalls auf Plattdeutsch statt: am 16. Juli um 15.00 Uhr, am 24. Juli um 17.00 Uhr, am 13. August um 15.00 Uhr sowie am 18. und 25. August um jeweils 20.00 Uhr. In Hochdeutsch finden die Vorstellungen am 5., 7., 12., 14., 19., 21., 26. und 28. Juli sowie am 2. 4., 9., 11., 16., 23. und 30. August jeweils um 20.00 Uhr statt. Den Abschluss der Serie sowie der Darß-Festspiele 2017 markiert der Auftritt des Heiden-Ensembles am 1. September um 20.00 Uhr.

Gerhard Schöne: Familienkonzert „Alles muss klein beginnen“

Mit Gerhard Schöne kommt einer der bekanntesten Liedermacher aus dem Osten Deutschlands auf den Darß. Bereits im Alter von elf Jahren begann die unvergleichliche Musiker-Karriere des gebürtigen Sachsen, der vor allem in der 80er- und 90er-Jahren mit Hits wie „Wein für morgen“, „Das böse Baby“ oder „Der Popel“ zu großer Bekanntheit vor allem unter den Jüngeren fand. Am 9. Juli um 17.00 Uhr sind Groß und Klein gleichermaßen herzlich willkommen zum großen Familienkonzert mit Gerhard Schöne auf der Freilichtbühne in Born.

Die Leipziger Pfeffermühle: „Drei Engel für Deutschland – Teil 2“

Die Leipziger Pfeffermühle begeistert seit vielen Jahren mit politischem und gesellschaftskritischem Witz Zuschauer in Ost und West. Dabei gilt das kleine Ensemble aus der sächsischen Metropole laut dem Altmeister der Kunst, Dieter Hildebrandt, als eines der besten Kabaretts in ganz Deutschland. Mit ihrem neuen Programm „Drei Engel für Deutschland – Teil 2“ und Überlegungen zur „Herausforderung Deutschland“ sind sie am 20. Juli um 20.00 Uhr wieder zu Gast auf der Freilichtbühne Born.

Eventdaten auf einen Blick:

  • Wann: 23. Juni – 1. September 2017 (36 Vorstellungen)
  • Wo: Freilichtbühne Born, Chausseestraße 64, 18375 Born a Darß
  • Wieviel: Tickets je nach Kategorie zwischen 9,71 und 23,74 Euro
  • Wer: weitere Informationen im Internet unter www.darss-festspiele.de und unter Fon (038234) 55812

Diese Beiträge des Ostsee-Portals könnten Sie vielleicht auch interessieren:

Sie suchen nach weiteren Attraktionen, Events oder POIs in der Nähe? Wir empfehlen für weitere Informationen folgende Beiträge im Ostsee-Portal.
Event-Magazin Born0 km
Ahrenshoop entdecken und erleben7.1 km
Event-Magazin Ahrenshoop7.1 km
Kunstmuseum Ahrenshoop - Ausstellungen und Veranstaltungen7.1 km
Ahrenshooper Jazzfest7.1 km