Weisse Wiek Boltenhagen
Ferienresort auf der Halbinsel Tarnewitz mit Yachthafen, Restaurants, Badestrand ...
Sankt Anna Schären
Im Schärengarten von Östergötland
Langballigau
Idyllischer Ort an der Flensburger Förde mit Yachthafen, Badestrand, Wanderwegen ...
Bergs Slussar am Göta Kanal
Ausflugtipp - Schleusentreppen in Berg
Eckernförde
Charmantes Ostseebad an der Eckernförder Bucht ...
Mit dem Boot durch Schweden
Auf dem Göta Kanal von der schwedischen Westküste zur Ostküste
Fehmarnsundbrücke
Die Verbindung zur Insel Fehmarn ...
Schären bei Västervik
Mit dem Boot durch idyllische Landschaften
Grenaa
Hafenstadt am Kattegat auf der dänischen Halbinsel Djursland

Ausstellungshighlights aus dem Jahresprogramm 2018 der Stadtgalerie Kiel

Seit ihrer Gründung im Jahr 1988 präsentiert die Stadtgalerie Kiel regionale und internationale Gegenwartskunst in vielen Facetten. Auch im Ausstellungsjahr 2018 wird in den Galerieräumen in der Andreas-Gayk-Straße 31 ein hochkarätiges und abwechslungsreiches Programm gezeigt. Der Eintritt zu den Ausstellungen ist frei.

Unsere Kunst Eure Kunst 2018. Aus der Sammlung der Stadtgalerie Kiel

Mit der Ausstellung „Unsere Kunst Eure Kunst 2018. Aus der Sammlung der Stadtgalerie Kiel“ bietet die Stadtgalerie Kiel vom 8. Dezember 2018 - 17. Februar 2019 einen Einblick in ihre Sammlung. Im Zentrum der Ausstellung stehen Neuerwerbungen und Schenkungen der vergangenen fünf Jahre. Aber auch zahlreiche herausragende Kunstwerke aus dem Bestand der vor 30 Jahren gegründeten Stadtgalerie werden präsentiert. Gezeigt werden Installationen, Gemälde, Fotografien, Grafiken, Skulpturen und Videoarbeiten von etwa 100 Künstlerinnen und Künstlern.

Die Sammlung der Stadtgalerie Kiel setzt sich aus Kunstwerken zusammen, die durch die Landeshauptstadt Kiel angekauft oder in Auftrag gegeben beziehungsweise der Stadt geschenkt worden sind. Nach demokratischem Verständnis sind die Werke öffentliches Eigentum und somit im Besitz der Kielerinnen und Kieler. An diesen Gedanken knüpft das Motto „Unsere Kunst – Eure Kunst“ an, unter dem die Stadtgalerie Kiel in regelmäßigen Abständen einen öffentlichen Einblick in ihre Sammlung gibt. Zuletzt wurde die Sammlung 2013 der Öffentlichkeit präsentiert. Davor war sie 2006, 2001 und 1999 zu sehen.

In ihren älteren Beständen ist die Sammlung der Stadtgalerie Kiel aus dem Kunstbesitz der Landeshauptstadt Kiel hervorgegangen. Mit dem Beginn der Ausstellungstätigkeit der Stadtgalerie Kiel im Jahr 1988 konnte ein Erwerbungskonzept nach musealen Gesichtspunkten entwickelt werden. Heute repräsentiert die Sammlung die Avantgarden des 20. Jahrhunderts ebenso wie aktuelle Tendenzen der zeitgenössischen Kunst. Jüngste Ankäufe umfassen Arbeiten von überwiegend in Norddeutschland tätigen Künstlerinnen und Künstlern, von Preisträgerinnen und Preisträgern des Gottfried-Brockmann-Preises sowie Teilnehmerinnen und Teilnehmern an den Wechselausstellungen in der Stadtgalerie Kiel.

Ort & Kontakt

Stadtgalerie Kiel
Andreas-Gayk-Straße 31
24103 Kiel
Fon: 0431 / 901-3400
Email stadtgalerie(at)kiel.de
www.stadtgalerie-kiel.de

Öffnungszeit

Di 10.00 – 17.00 Uhr
Mi 10.00 – 17.00 Uhr
Do 10.00 – 19.00 Uhr
Fr 10.00 – 17.00 Uhr
Sa 11.00 – 17.00 Uhr
So 10.00 – 17.00 Uhr

Eintritt

Der Eintritt ist frei.

Führungen - donnerstags 17.00 Uhr sowie nach Vereinbarung (für Gruppen Telefon 0431 / 901-3411, für Schulklassen und Kunstaktionen Telefon 0431 / 901-3409)

Tipps & Empfehlungen

Besuchen Sie auch die Internetseite des Fördervereins:

www.foerderverein-stadtgalerie-kiel.de

Mehr Sonderausstellungen in Kiel: