Drucken

Urlaub wischen Natur, Strandpromenade und Bummelmeile - das Ostseebad Grömitz kennenlernen

Ostseebad Grömitz - zwischen Natur, Strandpromenade und BummelmeileTreffpunkt Seebrücke (Foto: Renate Lorenzen)Das Ostseebad Grömitz verfügt über einen 3,5 Kilometer langen, feinsandigen Strand, gesäumt von einer einmaligen Bummelmeile, der Strandpromenade, die hinter dem Hafen gleich in die ostholsteinische Natur übergeht.

Die Kurpromenade von Grömitz lädt ein zum Shoppen und Schlemmen. Sie wurde im Jahre 2000 komplett saniert. Neben Gastronomie und Einzelhandel finden Sie hier ebenso Ruhezonen mit Kunstwerken und Brunnen, von denen aus Sie dem Strandleben zuschauen können. Mittelpunkt der Promenade ist die 398 Meter lange Seebrücke – eine der längsten in Deutschland. Im Herbst 2006 wurde die 3 Kilometer lange Promenade um eine Erlebnispromenade im Yachthafenbereich erweitert. Die Promenade bietet eine Besonderheit: Gäste und Einheimische haben die Möglichkeit, ihren Namen in eine Messingplatte gravieren zu lassen, die dann in die Promenade eingelassen wird.

Diese Rahmenbedingungen sind die besten Voraussetzungen für einen abwechslungsreichen Urlaub. Das heisst: Schlemmen, shoppen, bummeln, baden - das Erlebnis-Meerwasser-Brandungsbad "Grömitzer Welle" mit Saunalandschaft und modernem Wellnessbereich, die 398 Meter lange Seebrücke, Fußgängerzone, gastronomische Leckereien in Cafés, Restaurants und Kneipen erleben und geniessen. Ortskern und 27-Loch-Golf-Anlage sind ganz nah. Die Kleinen fühlen sich wohl im Zoo "Arche Noah". Aber auch die ganz notwendigen Einrichtungen wie Post, Banken, Ärzte, Apotheken usw. finden Sie natürlich im Ostseeheilbad.

Weitere Informationen: