Weisse Wiek Boltenhagen
Ferienresort auf der Halbinsel Tarnewitz mit Yachthafen, Restaurants, Badestrand ...
Sankt Anna Schären
Im Schärengarten von Östergötland
Langballigau
Idyllischer Ort an der Flensburger Förde mit Yachthafen, Badestrand, Wanderwegen ...
Bergs Slussar am Göta Kanal
Ausflugtipp - Schleusentreppen in Berg
Eckernförde
Charmantes Ostseebad an der Eckernförder Bucht ...
Mit dem Boot durch Schweden
Auf dem Göta Kanal von der schwedischen Westküste zur Ostküste
Fehmarnsundbrücke
Die Verbindung zur Insel Fehmarn ...
Schären bei Västervik
Mit dem Boot durch idyllische Landschaften
Grenaa
Hafenstadt am Kattegat auf der dänischen Halbinsel Djursland

16. Eiswelt Rövershagen 2018 / 2019: Komm ins Land der Phantasie

Rostock15Phantasievolle Gestalten in der 16. Eiswelt Rövershagen (Karls Erlebnis-Dorf)Am 22. Dezember 2018 eröffnet in Rövershagen bei Rostock Deutschlands größte Eisfigurenausstellung - die 16. Eiswelt im Eiswerk Rövershagen. 24 Künstler aus vierzehn Ländern präsentieren unter dem diesjährigen Motto "Komm ins Land der Phantasie" 18 märchenhafte Stationen. Insgesamt wurden auf einer Fläche von 2000 Quadratmetern rund 300 Tonnen Eis verbaut. Die gefrorene Erlebniswelt porträtiert wundersame Tierwelten, gibt Einblicke in verwunschene Hexenhäuschen, zeigt beeindruckende Drachenkämpfe und erweckt die weltweit einmaligen Eismarionetten zum Leben. Inspiriert wurden die Eiskünstler dabei unter anderem durch Bilder, die im Rahmen eines Kinderzeichenwettbewerbs eingesandt wurden. Ergänzt wird die mit Licht- und Musikeffekten inszenierte Ausstellung, die jährlich mehr als 200.000 Besucherinnen und Besucher anlockt, um ein Suchspiel für Kinder, drei spektakuläre Eisrutschen, ein echtes Eishotel und eine Eisbar, die Feuerzangenbowle, Erdbeer-Glühwein und -Limes aus Eisgläsern anbietet.

Der Rundgang durch die Eiswelt startet mit einem Blick in den Himmel, wo schwebende Heißluftballone zwischen geeisten Wolken einen Vorgeschmack auf die frostige Erlebniswelt vermitteln. Außergewöhnliche Kreaturen wie ein begehbarer „Mechasaurus“ zeigen spannende Eiskunstwerke mit Zahnradelementen, während feuerspuckende Ungeheuer in die märchenhaften Welten von Jules Verne entführen. Roboter, die auf einem Baum sitzen, ein großes Ufo samt grüner Alien-Besatzung sowie das weltweit erste bewegliche Marionettenspiel aus Eis sind weitere Höhepunkte der Eisfigurenausstellung.

Wie immer sind unter der künstlerischen Leitung von Othmar Schiffer-Belz die besten Eiskünstler der Welt am Werk. Die Eisvirtuosen kommen aus Japan, Malaysia, Thailand, Jakutien, der Tschuwaschischen Republik, Russland, Litauen, der Ukraine, Lettland, der Mongolei, den USA, Kanada, Frankreich und Deutschland. Othmar Schiffer-Belz hat seit dem Jahr 2004 mehr als 21 Eis-, Schnee- und Sandfigurenausstellungen von Karls Erlebnis-Dörfern inszeniert.

Besonderes Erlebnis in der aktuellen Eiswelt ist das wohl kleinste Eishotel der Welt. Frostsichere Märchenfreunde können im urigen Hexenhäuschen der Hexe Baba Jaga übernachten und einzigartige Momente unterm Holzdach aus Eis verbringen. Gewappnet mit einem gefütterten und extra warmen Partnerschlafsack, nordischen Rentierfällen, einer dicken Iso-Matte, einem „Kaminfeuer“ und einem prall gefüllten Picknickkorb sind Gäste des Eishotels für alle Eventualitäten ausgerüstet. Zudem wird am Morgen eine wärmende Dusche zum Auftauen sowie ein ausgiebiges Frühstück in Karls Hof-Küche angeboten. Wem bereits in der Nacht zu kalt werden sollte, der hat die Möglichkeit, in ein wohl temperiertes Zimmer direkt neben der Ausstellung zu wechseln. Der Preis für einen Aufenthalt in Karls Eishotel samt nächtlichen Stippvisiten in der unbesuchten Eisfigurenausstellung beträgt 129,00 Euro pro Nacht für zwei Personen.

Kontakt

Karls Erlebnis-Dorf
Purkshof 2
18182 Rövershagen
Fon (038202) 4050
Email post(at)karls.de
Internet: www.eiskunstwerke.com und www.karls.de

Öffnungszeit

22. Dezember 2018 bis 3. November 2019, täglich von 9.00 Uhr - 19.00 Uhr

Eintritt

Der Eintritt kostet 8,50 Euro für Erwachsene und 6,50 Euro für Kinder (Tages- und Jahreskarteninhaber gratis).

 

Buchtipps für Rostock-Warnemünde: