Weisse Wiek Boltenhagen
Ferienresort auf der Halbinsel Tarnewitz mit Yachthafen, Restaurants, Badestrand ...
Sankt Anna Schären
Im Schärengarten von Östergötland
Langballigau
Idyllischer Ort an der Flensburger Förde mit Yachthafen, Badestrand, Wanderwegen ...
Bergs Slussar am Göta Kanal
Ausflugtipp - Schleusentreppen in Berg
Eckernförde
Charmantes Ostseebad an der Eckernförder Bucht ...
Mit dem Boot durch Schweden
Auf dem Göta Kanal von der schwedischen Westküste zur Ostküste
Fehmarnsundbrücke
Die Verbindung zur Insel Fehmarn ...
Schären bei Västervik
Mit dem Boot durch idyllische Landschaften
Grenaa
Hafenstadt am Kattegat auf der dänischen Halbinsel Djursland

Wie klingt Rügen? Inselklänge - Themenjahr 2020 der Tourismuszentrale Rügen

Inselklänge - Themenjahr 2020 der Tourismuszentrale RügenOrgelbauer Rainer Wolter (Foto: TZR / Thiele)Nachdem die Ostsee-Insel Rügen sich im Jahr 2019 der Inselbaukunst widmete - insbesondere der Werke des Binzer Baumeisters Ulrich Müther, stehen im Themenjahr 2020 der Tourismuszentrale Rügen (TZR) die "Inselklänge" im Mittelpunkt. Die TZR inszeniert Ortsspezifisches wie Wellenrauschen, Seemannslieder oder Festspiele am Meer und lädt zum genauen Hinhören ein. Die akustische Reise führt über die Landschaft und zu den Partituren der Insel – zu Orgelbauern, Strandfesten, Konzerten, Seemannsgesang und Schifferklavier. Musik begleitet Einheimische und Gäste auf Schritt und Tritt - ob beim Festspielfrühling mit klassischen Konzerten an besonderen Orten, bei den Putbuser Festspielen im klassizistischen Theater, bei einem der zahlreichen Kirchenkonzerte oder zum Festival Tag am Meer mit den Füßen im Sand.

Die TZR schaut bei dem Thema "Inselklänge" all jenen Insulanern über die Schulter, die ihr Schaffen dem Klang widmen. Wie Orgelbauer Rainer Wolter, seit 35 Jahren im Beruf und einer, der die insgesamt 37 Instrumente der Insel wie kein Zweiter kennt. Er nimmt Besucherinnen und Besucher mit in das Herz der „Königin der Instrumente“, der Orgel.

Auch Robert Stolt lebt für den Klang. Jedes Jahr organisiert er das Festival Tag am Meer mit, bei dem er selbst als DJ „Tagträumer2“ auflegt. Bei elektronischen Klängen wird die Tanzfläche zum Strand, das Wolkenspiel zur Diskokugel, die Ostsee zur Videoleinwand. Stolt gewährt spannende Einblicke in ein familiäres Festival, das auf Rügen eine feste Größe ist.

Eine feste Größe ist auch das Theater Putbus, das in diesem Jahr sein 200-jähriges Jubiläum feiert. Der Leiter Peter Gestwa erzählt von seinem Schaffen, der lebhaften Vergangenheit des Hauses und blickt mit Freude auf die erlesenen Konzerte, Lesungen und Festakte im Jahr 2020.

Hier geht es zum Thema "Inselklänge" bei der Tourismuszentrale Rügen: www.ruegen.de/kultur-und-kulinarik/inselklaenge