Drucken

Riga International Airport ab 2014 mit neuem VIP-Zentrum

Nach umfangreichen Renovierungsarbeiten finden Flugpassagiere im Riga International Airport (RIX) verbesserte Einrichtungen vor. Unter anderem wurde der Parkplatz erweitert, eine Raucherzone eingerichtet, das VIP-Zentrum vergrößert und renoviert sowie Bereiche für die Abfertigung von Passagieren der Schengen-Zone sowie Nicht-Schengen-Zone geschaffen.

Das VIP-Zentrum mit einer Gesamtfläche von 2060 Quadratmetern wurde dem europäischem VIP-Standard angepasst. Der VIP-Komplex mit Verwaltungszentrum und Eingangslobby bietet den Fluggästen alle notwendigen Einrichtungen für die üblichen VIP-Dienstleistungen.

Der Rigaer Flughafen ist der wichtigste Airport des Landes. Insgesamt sind dort 19 Fluggesellschaften ansässig: airBaltic, Ryanair, WizzAir, Aeroflot, Lufthansa, Norwegian, Finnair, Uzbekistan Airways, LOT, Utair, Transaero, Belavia, Turkish Airlines, Austrian Airlines Group, Turkmenistan Airlines, Polet Airlines, Corendon, SmartLynx und AMC.

Informationen zum Riga International Airport: www.riga-airport.com

(veröffentlicht auf www.ostsee-portal.info)